Blog Details

Blog Details Image
22/04/2020

Kann ich mir eine Haartransplantation leisten?

In einer Ideenwelt würde Haare nichts mehr kosten als den Preis für Shampoo und den gelegentlichen Ausflug zu den Friseuren. Wenn Sie jedoch anfangen, Ihr Haar zu verlieren, und nicht bereit sind, es einfach zu akzeptieren, alles abzurasieren und weiterzumachen, ist es möglicherweise an der Zeit, eine Haartransplantation in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie kein Geld für eine Transplantation beiseitelegen, fragen Sie sich möglicherweise, was Ihre billigsten und besten Optionen sind. Die schlechte Nachricht darüber, wie viel Haartransplantationen kosten, ist, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen. Arme Chirurgen und weniger als seriöse Kliniken verlangen weniger, während Kliniken mit einem ausgezeichneten Ruf und hochqualifizierten Chirurgen mehr kosten.

Die gute Nachricht ist, dass dies immer noch in allen Ländern der Welt zutrifft – aber insgesamt berechnen einige Länder weitaus weniger für alle Transplantationen. In der Praxis bedeutet dies, dass eine hervorragende Transplantation eines Top-Chirurgen in Großbritannien Sie möglicherweise um zehntausend Pfund zurückversetzt. Eine sehr ähnliche Behandlung mit einem ähnlich qualifizierten und erfahrenen Chirurgen auf dem türkischen Markt für Haartransplantationen kostet Sie möglicherweise nur drei, und dazu gehören möglicherweise sogar Flüge und Unterkünfte. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich umzuschauen, Nachforschungen anzustellen und an Foren und Diskussionen zu diesem Thema teilzunehmen, da Sie hier die aktuellsten Ratschläge oder Empfehlungen finden. Alternativ gibt es britische Unternehmen, die laufende Beziehungen zu hochwertigen Operationen in der Türkei unterhalten, die alles für Sie arrangieren und sicherstellen können, dass Ihre Klinik und Ihr Chirurg seriös sind.

Möglicherweise möchten Sie zuerst den Weg der Medikamente zur Haarretention oder als zusätzliches Instrument zur Vorbeugung von Haarausfall ausprobieren. Es gibt zwei Haupttypen von oralen Haarausfallmedikamenten und eine rezeptfreie Behandlung namens Rogaine. Sie können die orale und die tropische Behandlung kombinieren, aber Sie müssen sich vor Beginn eines Medikamentenkurses gegen Haarausfall von Ihrem Arzt beraten lassen und bereit sein, den Kurs abzubrechen, wenn die Nebenwirkungen zu stark werden. Wenn Sie sich zwischen Medikamenten und Operationen entscheiden, denken Sie daran, dass Sie möglicherweise nur einmal operiert werden müssen und dass nur sehr wenige Männer insgesamt mehr als drei Behandlungen erhalten. Ihre Haarausfallmedikamente oder -behandlungen müssen für den Rest Ihres Lebens aufrechterhalten werden, wenn Sie Ihre Haare behalten möchten. Außerdem funktionieren sie möglicherweise nicht.

Natürliche und kostenlose Behandlungen wie eine tägliche Kopfmassage, die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und die Verwendung von Rosmarinöl können dazu beitragen, Ihr Haar auf dem Kopf zu halten, aber dies kann auch nicht der Fall sein. Wenn Sie eine Haartransplantation haben, müssen Sie keine Medikamente daneben verwenden, aber Sie können. Oder Sie entscheiden sich für natürlichere Behandlungen, um sicherzustellen, dass Ihr neu transplantiertes Haar die besten Überlebenschancen hat.

Was auch immer Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Zukunft berücksichtigen. Sie können sich jetzt Medikamente leisten, aber könnten Sie sie sich leisten, wenn Sie Ihren Job verlieren? Was ist mit Inflation? Denken Sie, dass eine Haartransplantation Ihnen in Ihrer Karriere helfen wird? In diesem Fall können Sie versuchen, die Kosten der Behandlung in wenigen Jahren mit Ihren Gehaltserhöhungen zu decken? Es ist erstaunlich, wie viele Fragen diese Übung aufdeckt! Was auch immer Sie sich entscheiden, Sie können es in ein paar Jahren überprüfen und sehen, ob Sie fortfahren oder den Kurs ändern möchten.

Tag Here